Schuljahr 2023/24


Faschingsfeier am Faschingsdienstag 2024

Am Faschingsdienstag ging es bunt zu an unserer Schule. Alle Kinder und auch Lehrer durften verkleidet kommen. Nach den ersten beiden Stunden Unterricht wurde in den Klassen gefeiert mit Spielen, Frühstücksbuffet, Konfettibrötchen oder Krebbeln. Danach feierten noch alle Klassen in der Turnhalle mit Polonaise und Tanzaktionen.


Eine Legende geht in Rente

Seit 2008 war Reiner Rodenheber Hausmeister an unserer Schule. Am 07.02.2024 durfte ihn das Kollegium und die Schülerschaft der Eichendorffschule gebührend verabschieden. Obwohl wir ihm den Ruhestand gönnen, stimmt sein Weggang uns doch traurig und wehmütig. Denn mit seiner liebenswürdigen Art, seiner Geduld und Hilfsbereitschaft, seiner Kreativität und seinem Know-How war er eine ganz große Bereicherung für die Eichendorffschule. Egal wo es klemmte oder man Hilfe brauchte, stets war Herr Rodenheber zur Stelle und konnte jedes Problem lösen. 

Wir werden  ihn sehr vermissen und wünschen ihm alles Gute. 

Impressionen der Verabschiedung von Herrn Rodenheber:

Beim Theaterstück der Lehrerinnen spielte das Kollegium Szenen aus dem Schulalltag nach, dabei spielte Frau Frey täuschend echt Herrn Rodenheber.

Die Schulkinder sangen die Schulhymne mit umgedichtetem Text und einen coolen Hausmeisterrap, in dem Herrn Rodenhebers Qualitäten hochgelobt wurden.


Bänke der Metzendorfschule für die Eichendorffschule

Damit jede Klasse einen schönen Stuhlkreis hat, haben wir im Frühjahr beschlossen Bänke für alle Klassen anfertigen zu lassen. Durch eine Kooperation mit der Metzendorfschule wurde es möglich, dass Herr Dörr  mit seinen Schülern Banksets aus Fichte für unsere Schule herstellen konnte. Vielen Dank an unseren Förderverein und den Kreis, die die Kosten übernommen haben. Beim der Lieferung packten unsere Schüler tatkräftig an.


Achja-Theater: Motte will Meer

Dieses Jahr schenkte der Nikolaus en Schulkindern neben Mandarinen, Schokolade und Nüssen Eintrittskarten für das ökologische Musiktheater "Motte will Meer" gespielt vom Achja-Theater:

Motte ist ratlos. Papa hat gar keine Zeit mehr zu spielen. Ständig ist der Fischer auf dem Meer und wirft seine Netze aus. Doch was er fängt, sind keine Fische- oh nein! Plastikflaschen, Mülltüten und Gummistiefel hängen in seinem Netz und jeden Tag werden es mehr. Da kann doch nur ein Plastikmonster dahinterstecken! Motte beschließt, Papa zu helfen und das fiese Monster aufzuhalten. Auf ihrer Suche trifft sie auf den verrückten Professor Fantastico, der Kindern mit seiner WünschDirwas!-Maschine jeden Wunsch der Welt erfüllt. Ob er auch Motte weiterhelfen kann, erfahrt Ihr in diesem Stück voller Musik, bunter Wünsche und ökologischer Message. Ein Theaterstück zum Mitdenken, Mitmachen und Mitlachen! Die Kinder waren voll dabei!


Nikolausfeier 06.12.2023

Aus seinem goldenen Buch las der Nikolaus auch dieses Jahr wieder jeder Klasse vor, was sie  alles  im letzten Jahr gelernt und gut gemacht hatten, aber auch, was noch besser klappen muss. Die Kinder trugen ihm dafür Lieder und Gedichte vor.  Jede Klasse erhielt anschließend vom Nikolaus einen Sack gefüllt mit Leckereien und manch einem kleinen pädagogischen Geschenk. Die Klassensprecher durften die Säcke in ihre Klassen mitnehmen  und verteilen. Die Freude darüber war groß.


Adventssingen 2023


Unser Stand und Vorsingen auf dem Weihnachtsmarkt am 25.11.23

Mit einem eigenen Stand waren wir dieses Jahr wieder als Schule auf dem Kirschhäuser Weihnachtsmarkt vertreten. Die Kinder aller Klassen hatten fleißig dafür gebastelt: Streichholzadventskalender, winterliche Teelichter, Holzengel und selbstgemachten Marzipankartoffeln. 

Außerdem durften wir mit dem Vorsingen von Adventslieder zur weihnachtlichen Stimmung und guten Laune beitragen.


Große lesen für Kleine - Vorlesetag am 24.11.2023

14 Bücher wurden in diesem Jahr vorgelesen von den Großen für die Kleinen. Nicht nur Lehrer sondern  auch Eltern und Omas beteiligten sich dabei. Die Kinder durften sich einwählen in die verschiedenen Leseprojekte und bastelten auch noch etwas dazu. So viel Spaß kann Lesen machen.


Yoloday am 09.11.2023

You only live once und deshalb ist es wichtig, mit dem eigenen Körper gut und verantwortlich umzugehen.

Die Klassen besuchten verschiedene Angebote:

  • Hospiz - Der Umgang mit Trauer
  • Yoga
  • Hygiene
  • Zahnpflege
  • Haustiere
  • Ernährung

Klimameilenwoche vom 09.10.-13.10.2023


Wir sagen Danke - Erntedankfeier am 04.10.2023

Gemeinsam sagten wir auch an dieser Erntedankfeier "Danke" für die vielen Dinge, die in unserem Leben gesät und gewachsen sind. Alle Klassen präsentierten Lieder, Gedichte oder Tänze rund um den Herbst.

In einem Bilderbuchkino schauten wir uns die Geschichte "Alles wächst" vom Raben Socke an.

Jede Klasse hatte einen Weidenkorb mit regionalem und saisonalem Obst und Gemüse befüllt und bekam ein Erntedankbrot vom Bäcker. In einem gemeinsamen Frühstück wurden diese Leckereien in den einzelnen Klassen genossen. 


Neue Spielekisten für alle Klassen - 13.09.2023

Bei der heutigen Zusammenkunft aller Klassen in der Turnhalle, durften sich die Schüler und Schülerinnen über eine große Überraschung freuen: Der Förderverein unserer Schule hatte für jede Klasse eine eigene Spielekiste mit viel Kreativität zusammengestellt. Die Spielekisten können wunderbar in Regenpausen aber auch im Schulvormittag eingesetzt werden. Neben Spielen wie Uno, Thinkfun und anderen Spielen sind auch zahlreiche Hörspiele in den Kisten enthalten. Überreicht wurden diese von den beide Vorsitzenden Herrn Richard Braun und Frau Jessica Bunke.


Einschulungsfeier - 6.9.2023

Am 6.9.2023 wurden 27 Erstklässler an der Eichendorffschule eingeschult. Die Einschulungsfeier fand in der Turnhalle statt und wurde von den Viertklässlern, den Paten für die "Neuen" musikalisch und mit einem kleinen Theaterstück gestaltet.

Während die Eltern durch den Förderverein verköstigt wurden, besuchten die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde. Frau Biehl unterrichtet die Klasse 1b und Frau Todorov die Klasse 1a.

Traditionell lassen die Erstklässler gemeinsam mit ihrer Familie, Paten und Lehrern ihre Luftballons mit ihren Wünschen für den neuen Lebensabschnitt hoch in den Himmel steigen.