Schuljahr 2020-2021

Schuljahresgottesdienste zum Schulbeginn

Einschulung 2020

Lange stand nicht fest, ob es überhaupt eine Einschulung geben darf und wie sie stattfinden soll. Aber letztendlich erlebten wir am Dienstag, den 17.08.2020 in der Turnhalle eine sehr schöne Einschulungsfeier von 19 aufgeregten Kindern.

Anders als üblich, saßen die kleinen Familien, die Erstklässler und Ihre Viertklasspaten mit Maske und mit Abstand voneinander in der Turnhalle.

Durch viel Planung und Kreativität und Dank der großen Turnhalle konnten die Hygienevorschriften umgesetzt werden und  die Einschulung stattfinden.

Die Rektorin Frau Jendrzejewski begrüßte  die Schulanfänger und Ihre Familien herzlich und verglich in ihrer Rede die Kinder mit Sonnenblumen, die alle ganz individuell sind. Jede wächst zu ihrer Zeit und ist einzigartig. So wie die Sonnenblumen Wasser, Licht und Zeit zum Wachsen benötigen, so brauchen Kinder Liebe, Hilfe und Geduld.

Die Viertklässler trugen Gedichte vor. Sogar die Schulhymne wurde vorgetragen, diese Mal nur von einer Schülerin statt von allen Kindern.

Frau Adler, die katholische Gemeindereferentin und Frau Setny, die evangelische Pfarrerin in Heppenheim, unterstützt von der FSJ-Kraft Marilena, gaben den Schulanfängern den Segen Gottes für das Schuljahr mit, die "extra Portion Kraft", wie sie es nannten.

Zum Abschluss ließen die Erstklässler ihre Luftballons mit ihrem Namen und der Schuladresse fliegen.  Ein Luftballon wurde noch am gleichen Tag in Maintal gefunden und der Finder schickte einen Brief an die Schule.

 

Nun wünschen wir allen Schulanfängern und Ihren Familien einen guten Einstieg in das erste Schuljahr und eine schöne Grundschulzeit an der Eichendorffschule!