Schuljahr 2015 / 2016

"Mit dem Fußball rund um Europa" - Projektwoche und Schulfest zur Fußball-EM

Im Juni fand in der Eichendorffschule die Projektwoche "Mit dem Fußball rund um Europa" statt.

Die Kinder wählten sich in jahrgangsgemischte Projektgruppen ein, in welchen Sie eine Woche lang entsprechend ihrer Interessen zum Thema arbeiteten.

Es wurde gebastelt, gebacken, musiziert, gesungen und getanzt. Die Kinder lernten die Länder Europas besser kennen und haben sich mit fairem Fußball und anderen fairen Produkten auseinander gesetzt. Natürlich wurde auch Fußball gespielt. Selbstgebastelte  Fanartikel nutzten die Kinder stolz gerne auch zu Hause nach der Projektwoche, um die Fußballmannschaften bei der EM anzufeuern.

Beim abschließenden Schulfest konnten Eltern und andere Besucher bei Vorführungen und Museumsrundgängen einen Einblick in die Projektwoche gewinnen. An verschiedenen Spielstationen, die die Schülerinnen und Schüler, mit Hilfe der Lehrerinnen betreuten, konnten es alle Besucher "so richtig rund gehen lassen".

Zahlreiche Elternhelfer verkauften Essenspenden anderer Eltern und machten so ein rundum gelungenes Schulfest möglich.

Bundesjugendspiele

Bei den Bundesjugendspielen im Juni konnten alle Kinder der Eichendorffschule ihr sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Im Wettbewerb der Klassen 1 und 2 und im Wettkampf der Klassen 3 und 4 gaben alle Kinder ihr Bestes. Laute Anfeuerungsrufe zeigten den Teamgeist der Klassen, der für zusätzliche Motivation sorgte.

Zahlreiche Elternhelfer machten es möglich zusätzliche Spielstationen anzubieten, bei welchen die Kinder ein gelungenes Sportfest genießen konnten.

Musical "Mirinda Zauberwind"

Wie in jedem Jahr inszenierte Frau Güting im März mit der Chor-AG der Eichendorffschule ein unvergessliches Musical. Unterstützt durch zahlreiche Elternhelfer und die FSJ-Kraft Laura Langer, gelang es Frau Güting auch in diesem Jahr gemeinsam mit den Kindern die Zuschauer zu verzaubern.

In dem Musical "Mirinda Zauberwind" kämpften die Bewohner des zauberhaften Elfenlandes um Gerechtigkeit und Freundschaft. Am Ende waren sich alle einig, wie wichtig es ist gemeinsam fröhlich zu lachen und alle Unstimmigkeiten waren vergessen.

So hatten auch die Zuschauer viel zu lachen und waren begeistert von der musikalischen und schauspielerischen Leistung der Schülerinnen und Schüler.

Frau und Herr Schober setzten mit der richtigen Technik alles in Szene, sodass die Aufführung tatsächlich nahezu professionell wirkte.

Wir feiern Fasching

Am Freitag, den 05. Februar, fand in der Eichendorffschule die Kinderfaschingsfeier statt.

In den ersten beiden Stunden gestalteten die Klassenlehrer individuell für ihre Klassen ein buntes Programm.

Es wurde getanzt, gespielt und leckeres Essen verzehrt.

Gegen 10.00 wurden alle Klassen mit einer Riesen-Polonaise abgeholt und liefen mit großem Helau in der Turnhalle ein, wo dann die gemeinsame Party weiterging.

Mit ihren tollen Kostümen hatten alle Kinder viel Spaß und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Sponsorenlauf

Spendenübergabe

Am Donnerstag den 28.01.2016 war es endlich soweit... die Kinder der Eichendorffschule übergeben endlich die Spende an das Kinderhaus Purzel in Fürth.

 

Im Rahmen des Herbstfestes der Schule (Herbst 2015) starteten fast alle 88 Kinder bei einem Sponsorenlauf.

Hierbei konnten die Kinder Spenden von knapp 4000€ von ihren Sponsoren sammeln.

Von diesem Geld konnten mit Hilfe des Fördervereins und des Kreises Heppenheim insgesamt 13 Pausenhoffahrzeuge angeschafft werden, die die Kinder sehr gerne und häufig nutzen.

 

Einen Teil des Geldes wollten wir als Schule allerdings an eine andere soziale Einrichtung spenden. So können „unsere" Kinder anderen Kindern eine Freude machen, denen es vielleicht nicht so gut geht wie uns.

Bei der Auswahl eines Spendenprojekts war es zum einen wichtig, auf jeden Fall Kinder zu unterstützen. Zum anderen war uns sehr daran gelegen, eine Einrichtung in der Nähe von Kirschhausen zu finden. So haben wir uns für das Verbundsystem Purzel in Fürth entschieden. Kinder, die dort ganz in unserer Nähe leben und lernen, zu unterstützen ist unseren Kindern nah und greifbar.

So fiel die Entscheidung 250€ nach Fürth an das Kinderhaus Purzel zu spenden. Die „Purzel-Kinder" haben für diesen Betrag Lernspiele ausgesucht, die vor allem zur individuellen Förderung während der Hausaufgabenzeit eingesetzt werden.

 

Am Donnerstag, 28.01.16, 09.00, konnten diese Spenden nun von unseren Kindern an den Heimleiter Herrn Steigleder und einen Pädagogen Herr Feitl aus dem Kinderhaus Purzel übergeben werden.

Beide bedankten sich im Namen der „Purzel-Kinder" ganz herzlich und brachten uns neben einem kreativ gestalteten „Danke-Plakat" ein tolles Dankeschön mit: So erhielten wir einen selbstgebastelten überdimensional großen Soma-Würfel. Unsere Kinder hätten am liebsten direkt mit dem Geduldsspiel begonnen.

 

 

Der Nikolaus besucht die Eichendorffschule

Am 4. Dezember besucht der Niklaus mit seinem Knecht Ruprecht die Kinder der Eichendorffschule.

In seinem großen Buch liest er genau nach, was es über die Kinder zu wissen gibt. Er lobt die Kinder und gibt Tipps, für das kommende Jahr.

Jede Klasse bekommt einen gefüllten Nikolaussack, den die Kinder in ihren Klassen dann ganz begeistert auspacken.

Einschulung

Seit September 2016 dürfen wir 18 Schülerinnen und Schüler in unserer neuen ersten Klasse begrüßen.

Die Einschulungsfeier fand am Dienstag, den 08. September statt.

Zunächst trafen sich alle Erstklässler und deren Gäste und alle Lehrerinnen in der Kirche. Hier fand der Einschulungsgottesdienst statt.

In der Turnhalle der Eichendorffschule ging es anschließend mit einer Theatervorführung  der Viertklässler "Der Adler auf dem Hühnerhof" weiter.

Die Schulleiterin Frau Kumpf begrüßte Kinder und Eltern mit einer kurzen Ansprache und "übergab" die neuen Erstklässler gemeinsam mit den Viertklasspaten der Klassenlehrerin Frau Güting.

Während die Kinder nun mit ihrer Klassenlehrerin eine erste Schulstunde im Klassensaal verbachten, wurden Eltern und Gäste durch den Förderverein mit Kaffee und Kuchen bewirtet.